Stephan Korte zum neuen Bürgermeister gewählt

 
Foto: F. Brozio, Weyhe
 

Die SPD Stuhr gratuliert Stephan Korte herzlich zum Wahlergebnis aus der Stichwahl vom 16.06. Der 54-jährige Senatsrat aus Bremen erzielte am vergangenen Sonntag ein deutliches Ergebnis von 61,49 % vor seinem Mitbewerber Frank Holle mit 38,51 % der Stimmen.

Das Ergebnis stellt nun eine breite Basis für den neuen Bürgermeister dar. Ein deutliches Ergebnis ist immer auch eine starke Legitimation für das Amt.

 
Ergebnis der Stichwahl

Gemeinsam mit Bündnis ´90 / Die Grünen und Stephan Korte blicken wir nun auf einen langen und intensiven Wahlkampf zurück. Ein wichtiger Punkt dabei waren die vielen Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde an der Haustür, welche über die tatsächlichen Themen in Stuhr Aufschluss gegeben haben.

Die SPD Stuhr sagt an dieser Stelle Danke an alle Bürgerinnen und Bürger für die richtige Entscheidung und Danke an alle Unterstützer für die Mitarbeit und Zusammenarbeit im Wahlkampf.

Freude über die WahlFoto: F. Brozio, Weyhe
 
    Kommunalpolitik     Parteileben
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.