Zum Inhalt springen

27. Oktober 2018: SPD setzt sich für Straßenbeleuchtung ein

Schlagwörter
Die Stuhrer SPD-Fraktion hat einen Antrag in den Gemeinderat eingebracht, welcher sich mit dem Thema Straßenbeleuchtung befasst.

Der Antragstext:

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Thomsen, lieber Niels,

im Namen der SPD-Fraktion stelle ich den Antrag, im Haushaltsentwurf 2019 entsprechende Gelder zur Modernisierung der Straßenbeleuchtung – Umrüstung auf LED – einzuplanen und einen entsprechenden Förderantrag vorzubereiten.

Dieser Antrag soll auf die Tagesordnung des nächsten Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Umwelt, am 01.11.2018, öffentlich beraten werden.

Begründung:

Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Stuhr auf die moderne LED-Technik könnte bereits im Frühjahr 2019 begonnen werden. Das Stromeinsparpotential pro Jahr wäre nicht unerheblich. Diese Chance sollten wir nutzen. Nach erfolgreicher Modernisierung ließe sich die Straßenbeleuchtung dimmen und je nach Bedarf der Gemeinde regulieren.

Mit freundlichen Grüßen
Susanne Cohrs

Vorherige Meldung: Ortskernentwicklung Brinkum

Nächste Meldung: Erweiterung der KGS-Brinkum notwendig, die SPD setzt sich ein

Alle Meldungen